Jetzt Neu! Schon ab 19,95 € monatlich bräunen

FETT WEG MIT KÄLTE – KRYOLIPOLYSE

Was genau ist eigentlich Kryolipolyse?

Bei der Kryolipolyse handelt es sich, kurz gesagt, um die Reduktion von Fettpölsterchen mittels Kälteanwendungen.

Bei der Kryolipolyse wird sich die Tatsache zunutze gemacht, dass die Fettzellen im Unterhautgewebe bereits in einem Temperaturbereich von 0 bis 4 Grad Celsius beginnen, ihre Zellfunktionen einzustellen und nach und nach abzusterben. Die Überreste der Zellen werden danach auf natürlichem Wege vom Körperstoff wechsel abgebaut und ausgeleitet. 

Dieses Verfahren bietet gegenüber chirurgischen Eingriff en, wie zum Beispiel der bekannten Fettabsaugung, viele Vorteile:

Behandlungszonen

Die Methode ist viel schonender, im allgemeinen schmerzfrei, sie ist risikoarm und nach der Behandlung ist man gleich wieder topfit. Außerdem schont sie im Gegensatz zu invasiven Maßnahmen den Geldbeutel und die Kosten bleiben, auch aufgrund der geringen Behandlungsanzahl, überschaubar. Gleichzeitig ist sie sehr effektiv. Im Durchschnitt kann man damit rechnen, pro Behandlung 20 bis 30 Prozent Fett in den behandelten Zonen zu verlieren.


Für wen ist die Behandlung geeignet?

Die Behandlung mit Kryolipolyse richtet sich vor allem an gesunde Menschen, die einen aktiven Lebensstil pfl egen und die trotzdem einige Problemzönchen mit sich herumtragen. Body Shaping oder auch Cool Shaping ist für sie ideal, denn in erster Linie geht es hier um die Optimierung der Figur sowie das Glätten und Straffen der Hautoberfläche.
Für Menschen mit starkem Übergewicht ist die Anwendung nicht geeignet. Ihnen wird empfohlen, zunächst einmal auf anderem, möglichst natürlichem Wege Gewicht zu reduzieren, z.B. durch eine Ernährungsumstellung und einen aktiven bis sportlichen Lebensstil.

Die Behandlung ist grundsätzlich für jeden Gesunden geeignet, jedoch dürfen Schwangere nicht mit Kryolipolyse behandelt werden. Für Menschen, die an einer Krebserkrankung, Epilepsie, schwerwiegenden Herz- Kreislauf-, sowie Leber- oder Nierenerkrankungen oder Thrombosen leiden, kommt die Anwendung ebenfalls nicht in Frage. Auch bei einem akuten Infekt ist von der Anwendung abzusehen. Einige Patientengruppen wie z.B. Diabetiker sollten sich vorher von Ihrem Arzt beraten lassen. 

Im Normalfall ist nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen, bei empfindlichen Personen kann es jedoch in den behandelten Arealen zu leichten Überempfindlichkeitsreaktionen bei Berührungen kommen. Es können außerdem Blutergüsse, sowie leichte Rötungen und/ oder Schwellungen auftreten, die jedoch in der Regel nach wenigen Tagen von allein verschwinden. 

SunClub

Sunclub-mitglied werden
und vorteile genießen

Mit der exklusiven SunClub-Card steht unser gesamtes Gerätesortiment zur freien Auswahl. Wir beraten Sie individuell und gerne.

weitere Infos


Hauptstr.103
D-53340 Meckenheim

+49 22 25 - 94 54 94
info@super-sun-mehr.de

Zum Kontaktformular